Farbstoffe in der Kosmetik – Was sollten wir über farbenfrohe Kosmetik wissen?
Farbstoffe

Und zwar von der Reinigungsmilch über Gesichtswasser, Feuchtigkeitsmaske, Peeling bis hin zur Creme. 

Jeder ist mit ihnen schon in Berührung gekommen, aber welche Farbstoffe können Sie ohne Bedenken verwenden?

Wozu braucht man Farbstoffe in der Kosmetik?

Farbstoffe findet man in fast allen Kosmetikprodukte. Fast alle Produkte enthalten Farbstoffe, die entweder das Produkt oder die Haut färben. Vor allem sind die färbenden Stoffe in dekorativer Kosmetik bekannt, denn nur so können knallige und farbenfrohe Lippenstifte oder Lidschatten hergestellt werden. Allerdings findet man auch Farbstoffe in Duschgelen oder Pflegeprodukten, wie beispielsweise Gesichtscreme oder Gesichtsmasken. Farbpsychologische Untersuchungen ergaben, dass Farbstoffe intensiven Einfluss auf die Intensität und die Art des Duftempfindens haben, sowie Einfluss auf das Wohlfühlen und die Laune. Außerdem gibt es auch manche Farbstoffe, die gleichzeitig auch Wirkstoffe sind. Chlorophyll ist beispielsweise ein Farbstoff, der sich positiv auf die Haut auswirkt. Er regt die Hauptfunktionen an und wirkt stimulierend. 

Welche Arten von Farbstoffen gibt es in der Kosmetik?

Farbstoffe können in synthetische oder natürliche Farbstoffe eingeteilt werden. 

Was sind synthetische Farbstoffe? 

Synthetische Farbstoffe werden künstlich oder industriell hergestellt. Die Herstellung der meisten synthetischen Farbstoffe erfolgt durch die Verwendung von Erdölprodukten. Sie lassen sich in drei wichtige Hauptgruppen unterteilen: Azofarbstoffe, Triphenylmethanfarbstoffe und Anthrachinonfarbstoffe. Der Azofarbstoff gilt in bestimmten Konzentrationen und Produkten als bedenklich. Hierfür ist der Grund, dass es sich bei dem Ausgangsprodukt um den Azofarbstoff Anilin handelt. Anilin ist ein Stoff, der Krebs erregen kann und Allergien auslösen kann. 

Was sind natürliche Farbstoffe? 

Natürliche Farbstoffe stammen entweder aus pflanzlichem, mineralischem oder tierischem Ursprung. Sie kommen in Pflanzen, Tieren und Mineralien vor. Ein Pflanzenfarbstoff ist beispielsweise: Chlorophyll, er wird auch Blattgrün genannt und wird au Organismen gewonnen, die Photosynthese betreiben. Der aus Läusen gewonnene Blutfarbstoff Hämoglobin, Cochenille ist ein Beispiel für tierische Farbstoffe. Ein mineralischer Farbstoff ist Hibonit, das ist ein kristallines Oxid, das die beiden Elemente Calcium und Aluminium enthält. Allerdings ist es möglich, die natürlichen Farbstoffe künstlich herzustellen, sodass sie eine chemische Struktur haben. Falls das der Fall ist, zählen die natürlichen Farbstoffe zu den synthetischen Farbstoffen.

Wie erkenne ich Farbstoffe in Gesichtscreme? 

Farbstoffe müssen in der Inci-Liste (Liste der Inhaltsstoffe auf der Verpackung des Produkts) genannt werden. In den meisten Fällen erkennt man sie an der Colour-Index-Nummer, diese besteht aus der Abkürzung ‚CI‘ und einer jeweiligen Zahlenkombination. Ebenfalls müssen synthetische Farbstoffe mit einer CI-Nummer angegeben werden. Natürliche Farbstoffe haben eine CI zwischen 75000 und 75999. 

Was ist CI 16035? 

Der Farbstoff CI 16035 wird auch roter Farbstoff genannt. Seine Funktion ist es, kosmetische Mittel sowie Haut, Nägel und Haare zu färben. Er befindet ich häufig in dekorativer Kosmetik wie beispielsweise Lippenstift und Lidschatten, aber auch in Nagellack und Haarfarbe. Der Farbstoff hat einen synthetischen Ursprung und ist nur in großen Einsatzkonzentrationen als bedenklich einzustufen. 

Was ist CI 42090? 

CI 42090 ist ebenfalls ein Farbstoff, der in pflegender Kosmetik, dekorativer Kosmetik, Nagellack und Haarfärbemittel enthalten ist, um sie zu färben. Es ist ein synthetischer blauer Farbstoff, der zur Verschönerung von Haut und Haar dient. Außerdem wird er als unbedenklich eingestuft. 

Was ist CI 75130? 

Der Farbstoff wird auch Provitamin A (Carotin genannt) und gilt als empfehlenswert. Es ist ein natürlicher Farbstoff aus pflanzlichem Ursprung. Bekannt ist der Farbstoff auch unter dem Namen Beta-Carotin, da er sich allerdings im Körper in Vitamin A umwandeln kann, wird er auch Provitamin A genannt. Außerdem kann er die Produkte in orangerot färben und ist bekannt von Karotten und Paprika. 

Was ist CI 75810? 

Ein weiterer pflanzlicher Farbstoff ist CI 75810. Es ist unter anderem als Chlorophylle oder Blattgrün bekannt. Er kann Körperpflegeprodukten einen grünen Farbton und dem Gesicht einen schönen Farbton verleihen. Allgemein gilt der Farbstoff als empfehlenswert.

Ist Kosmetik ohne Farbstoffe besser als Kosmetik mit Farbstoffen? 

Vorab ist es wichtig zu wissen, dass die EU sehr strenge Vorgaben hat und falls ein Farbstoff in einem Produkt enthalten ist, hält er bestimmte Einsatzkonzentrationen sowie Einschränkungen ein. Daher können die Produkte ohne Bedenken verwendet werden. Außerdem kann nicht konkret beantwortet werden, ob Kosmetik ohne Farbstoffe besser ist, da es abhängig von der Hochwertigkeit der Farbstoffe ist. Allerdings kann man davon ausgehen, dass in Kosmetik, die sich in einem höheren Preissegment befindet, hochwertige Farbstoffe enthalten sind. Zudem ist es bei pflegender Kosmetik und dekorativer Kosmetik wichtig, auf die Wirkstoffe zu achten. Die Farbstoffe sollten nicht außer Acht gelassen werden, allerdings sagen die Wirkstoffe eines Produktes aus, ob es das Richtige für Ihren Hauttypen ist oder nicht. 
 
Wichtiger Hinweis:
Sollte sich die Farbe Ihres Produktes sowie die Konsistenz oder der Duft mit der Zeit verändern, ist das ein Zeichen dafür, dass das Produkt gekippt ist und nicht mehr gut ist. Weitere Infos dazu können Sie in unserem Blogbeitrag lesen, der demnächst erscheinen wird. Abonnieren Sie gerne unseren Newsletter, um nichts zu verpassen und immer auf dem neusten Stand zu sein! 
Komedogen: Der unsichtbare Feind Ihrer Hautpflege-Routine
Alles über komedogene und nicht komedogene Inhaltsstoffe und ihre Auswirkungen auf die Hautpflegeroutine.
Ceramide – Die Power gegen trockene und empfindliche Haut
Erfahren Sie alles über die Kraft der Ceramide für eine gestärkte Hautbarriere und strahlende Haut!
Cellulite loswerden: So bekämpfen Sie die Orangenhaut!
Alles was Sie über Cellulite, ihre Entstehung und Maßnahmen die wirklich helfen um Cellulite zu bekämpfen wissen müssen!